Rigatoni mit Sommergemüse

Zutaten:

1 Zitrone
2 kleine Artischocke
500 gdicke Bohnen,
(ergibt ca. 170 g Bohnenkerne)
Salz
500 gErbsenschoten,
(ergibt ca. 200 g Erbsen)
100 ggrüne Bohnen
120 gMöhren
100 gZwiebeln
1 Dosegeschälte Tomaten,
(San Marzano; 400 g)
6 ElOlivenöl
Pfeffer
400 gRigatoni

Zubereitung:

Zitronensaft auspressen und mit 1/2 l kaltem Wasser mischen. Die Stiele der Artischocken bis auf 4 cm abschneiden und schälen.
Die äußeren harten Blätter entfernen und die Artischockenspitzen abschneiden. Artischocken längs vierteln, eventuell das Heu entfernen und die Artischocken 
sofort ins Zitronenwasser legen.

Die Bohnenkerne aus den Schoten palen, in kochendes Salzwasser geben, 5 Minuten kochen lassen, anschließend abgießen und abschrecken.
Die Kerne aus der Haut drücken. Erbsen aus den Schoten lösen. Grüne Bohnen putzen, große Bohnen halbieren. Möhren schälen, längs halbieren und quer in 2-3 mm dünne 
Stücke schneiden. Zwiebeln grob würfeln.

Dosentomaten in eine Schüssel füllen, mit den Händen in grobe Stücke zerdrücken und dabei die Stiele entfernen.
Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Möhren und Zwiebeln darin 2-3 Minuten dünsten. 100 ml
Wasser, Tomaten, Artischocken und grüne Bohnen zugeben.
Bei mittlerer Hitze 8 Minuten kochen lassen. Nach 5 Minuten Garzeit dicke Bohnen und Erbsen zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt warm stellen.

Rigatoni in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. In einen Durchschlag gießen und dabei ca. 100 ml Nudelwasser auffangen.
Nudeln kurz abtropfen lassen. Nudeln in eine große vorgewärmte Schüssel geben und mit dem heißen Gemüse und etwas Nudelwasser vorsichtig mischen.
Sofort servieren.
Copyright © 2013-2018 Italienische-Kultur.com - All Rights Reserved