Neapolitanischer Babà mit Rum

Zutaten:• 440 gr Mehl 0 (Manitoba)

• 6 Eier
• 22 g Hefe
• 60 g Zucker
• 150 g Butter
• eine Prise Salz


Zum tränken:
• 1 Liter Wasser
• 400 g Zucker
• Schale von 2 Zitronen unbehandelt
• 250 ml Rum

Zum verziehren: Sahne und kandierten Kirschen

Zubereitung:
1)  Die Hefe mit 2 EL Wasser, 50 g Mehl und 2 Teelöffel Zucker (aus der Gesamtmenge) verkneten. Stehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

2) In der Zwischenzeit den Sirup vorbereiten. Das Wasser für 15 Minuten mit dem Zucker und der Schale von 2 Zitronen kochen. Wenn der Sirup abgekühlt ist, den Rum hinzuf
ügen.

3) Den vorbereiten Teig in eine Schüssel geben und das Mehl, Zucker und Eier dazugeben. Diese Zutaten gut vermischen und nun die weiche Butter hinzufügen mit einer Prise Salz. Diesen Teig mit einem Hand-Schneebesen für etwa 15 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit bearbeiten, weitere 15 Minuten mit den Händen  gekneteten. Der Teig muß schön elastisch sein.

4)  Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort stellen, bis er sich verdoppelt hat. Den Teig noch einmal verkneten und in eine gebutterte Kranzformt (26 cm x 15 cm) geben.


5) Den Teig nochmal im Ofen auf 50° verdoppeln lassen, dann die Hitze auf 170° bringen, nach 20 minuten die Hitze senken auf 160° für weitere 10 Minuten bis er eine schöne goldbraune Farbe hat.


6) Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.


7) Den Babà nicht aus der Form nehmen. Den Sirup langsam über den Teig gießen bis er den Sirup vollständig aufgesaugt hat. 2Stunden stehen lassen und dann mit der Sahne und Kirschen dekorieren.
Copyright © 2013-2018 Italienische-Kultur.com - All Rights Reserved