Italiens Vulkane

Etna

In Italien gibt es vier Vulkane. Den sehr aktiven Ätna ( 3.329 m ist seine Höhe) in Sizilien. Dort gibt es zwei weitere aktive Vulkane, diese sind zwei Inseln, Vulcano und Stromboli.

Dann gibt es noch einen anderen aktiven Vulkan, man nennt ihn "Ruhend". Es handelt sich um den Vesuv bei Neapel, in der Region Kampanien. Seine bekannteste Eruption erfolgte 79 n. Chr., diese verursachte die Zerstörung von Pompeji und Herculaneum. Sein letzter Ausbruch fand 1944 statt. Viele hoffen, daß er nicht aufwacht, denn von ihm hängt das leben vieler Menschen ab!



Stromboli

Copyright © 2013-2018 Italienische-Kultur.com - All Rights Reserved